Klima und Umwelt

Zusammenhang von Tierproduktion und Klima- und Umweltproblemen

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Bis es soweit ist, gibt es nach dem Motto "Bilder sagen mehr als 1000 Worte" erstmal einige Filmempfehlungen zu dem Thema.

- Meat the Truth (2007)

- Sea the Truth (2010)

- Die unbequeme Wahrheit über unsere Ozeane (2009)

- „Cowspiracy“ (2014)  https://www.cowspiracy.com/

Umweltfreundlich einkaufen ist kinderleicht!

Auch wenn wir selber keine Nahrungsmittel produzieren, nehmen wir durch unseren Einkauf Einfluss auf die Lebensmittelproduktion. Indem wir die richtigen Produkte kaufen fördern wir eine klima- und umweltfreundliche Landwirtschaft im In- und Ausland. Somit können wir durch unseren Einkauf täglich etwas für unseren Planeten tun.

Es gibt viele einfache Maßnahmen deinen Einkaufswagen Umweltfreundlich zu gestalten. Schütze unseren Planeten, indem du:

1. ... öfter mal Vegan isst!

Mit einer veganen Ernährung reduziert man seinen ökologischen Fußabdruck in Punkto Ernährung auf ein Minimum und schützt die Tiere – inklusive Insekten – maximal.

Der Grund: Der Anbau pflanzlicher Lebensmittel beansprucht deutlich weniger Ackerfläche, denn für Tierprodukte müssen zunächst Futtermittel angebaut werden, die bei der Verstoffwechslung überwiegend zu Wärme und Gülle umgewandelt werden.

Einer neuen OXFORD-Studie zufolge gibt es für den Schutz der Umwelt nichts effektiveres, als weniger Tierprodukte zu konsumieren.

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

AG Tierrechte e. V. | Gartenstraße 10a | 86504 Merching

info (at) ag (minus) tierrechte (punkt) de